Wir über uns

Das sind wir

Unsere Vision

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind. Gemeinsam mit engagierten Pädagoginnen und Pädagogen entwickeln wir seit mehr als 60 Jahren Arbeitsmittel, die Ihnen helfen, die Ihnen anvertrauten Kinder fachlich, methodisch und sozial zu bilden.

Das höchste Lob für unsere Arbeit spenden uns Kinder, Kinder mit leuchtenden Augen, die mit unseren Produkten mit Freude und Eifer lernen, Kinder, die Erfolgserlebnisse haben und sich selbst zu neuen Aufgaben herausfordern, Kinder, die in ihrer Selbstständigkeit gefördert werden und Spaß daran haben, in der Gruppe zu arbeiten. Diesen Zielen fühlen wir uns verpflichtet.

„Das Beste für unsere Kinder“ lautete auch schon der Qualitätsanspruch des Verlagsgründers. Er wollte Arbeitsmittel haben für Kopf, Herz und Hand, Arbeitsmittel, die die Kinder in ihrer Gesamtheit berühren, bewegen und fördern. Dieser Anspruch gilt auch heute und spiegelt sich in der inhaltlichen und äußeren Gestaltung unseres Programms. Mit Sorgfalt und Eifer arbeiten wir daran.

Materialien allein sind noch keine Erfolgsgarantie. Lernen braucht Beziehung – je jünger die Kinder sind, desto mehr. Damit rücken auch Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher als Bildungsvermittler in unseren Fokus. Wir gestalten unsere Arbeitsmittel so, dass sich Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher damit identifizieren können, dass inhaltliche und äußere Gestaltung gefallen, dass der Einsatz ohne lange Vorbereitung möglich ist, dass die Forderungen der Lehr- und Bildungspläne erfüllt werden.


Unsere Historie

Unsere HistorieUnsere MaterialienNach 1945 schlossen sich engagierte Lehrer zum „Arbeitskreis für praktische Schulreform“ zusammen. Gemeinsam entwickelten und bastelten sie Arbeitsmittel zur Individualisierung und Differenzierung des Unterrichts.
In unzähligen Fortbildungsveranstaltungen warben sie für eine Öffnung des Unterrichts und stellten ihre selbstgefertigten Materialien vor. Aus Teilnehmerkreisen kam bald der Wunsch, die vorgestellten Arbeitsmittel kaufen zu können. Das führte im Jahr 1949 zur Gründung des Verlags durch den Lehrer Wilhelm Krick, den Inspirator des Arbeitskreises. Den Verlagsnamen wählte er nach dem Schulort, an dem er tätig war: Finkenhain/Rhön.

1953 zog der Verlag nach Oberursel (nahe Frankfurt) um, als Wilhelm Krick die Leitung der Eschersheimer Volksschule in Frankfurt übernahm. Inzwischen wird der Verlag von Holger Krick, dem Enkel des Firmengründers als unabhängiges Familienunternehmen geführt, unterstützt von Manfred Krick, der das Unternehmen seit 1966 zu seiner heutigen Bedeutung entwickelt hat.


Unsere Materialien

Der Schwerpunkt des Programms liegt in der Grundschule mit den Klassen 1 bis 4. Daneben gibt es auch einige Titel für die Klassen 5 und 6. Seit der stärkeren Öffnung des Kindergartens für Bildungsaufträge entwickeln wir auch für diese Altersstufe ganzheitlich orientierte Materialien und haben die Kooperation von Kindergarten und Grundschule im Blick.

Unsere Materialien

  • besitzen hohen Aufforderungscharakter
  • sind methodisch und didaktisch hervorragend strukturiert
  • bieten vielfältige Differenzierungsmöglichkeiten
  • fördern das entdeckende und selbstkontrollierte Lernen
  • sind leicht handhabbar und selbsterklärend
  • sind übersichtlich gestaltet
  • verfügen über durchdachte und praktische Aufbewahrungssysteme

Nur so können wir Lehrer/innen und Erzieher/innen bei ihren verantwortungsvollen Aufgaben unterstützen und Kinder in ihrer Lernfreude und in ihren Fähigkeiten fördern.

Finken-Arbeitsmittel sind nicht nur in Deutschlands Grundschulen ein fester Bestandteil, sie sind auch in anderen Ländern und Kontinenten zu finden. Die größte Verbreitung hat unser LOGICO-Lernsystem, das in mehr als 20 Ländern und in vielen Sprachen vertrieben wird, unter anderem in Spanisch, Englisch, Chinesisch, Koreanisch, Französisch ...


Unsere Autoren

„Aus der Praxis für die Praxis“ ist unser Motto bei der Entwicklung unserer Arbeitsmittel. Deshalb steht bei fast allen unserer Autorinnen und Autoren die Berufsbezeichnung Lehrerin oder Lehrer, manchmal auch Seminar-/Ausbildungsleiterin. Gelegentlich arbeiten auch Hochschullehrer in den Autorenteams mit – auch sie haben immer einen engen Praxisbezug, damit wir mit unseren Materialien tatsächlich Ihren Ansprüchen und denen der Kinder gerecht werden.

Finken-Autorinnen und -Autoren zeichnen sich durch Engagement und Innovation aus. Sie erproben in ihrem Unterricht neue Materialien und Methoden, die die Kinder zu mehr Eigenständigkeit, mehr Erkenntnissen und nachhaltigem Lernerfolg führen.

 


Unser Service

Unser Qualitätsanspruch gilt auch für den Service.

Auf unseren Internetseiten bieten wir Ihnen zu allen Produkten ausführliche Informationen. Zu vielen Materialien finden Sie die Inhaltsübersichten und Beispielseiten zum Herunterladen.

Grund- und Förderschulen können wir einen besonderen Service anbieten: 24 Schulberaterinnen und Schulberater sind täglich unterwegs, um unser Programm bei einem Besuch in Ihrer Schule vorzustellen und zu erläutern. Gerne stellen sie Ihnen die gewünschten Titel auch bei Konferenzen vor. Hier finden Sie schnell, wer für Ihre Schule zuständig ist.

Gern beantworten wir Ihre Fragen auch am Telefon: 0 61 71-63 88-0.

Auf der didacta und bei vielen pädagogischen Veranstaltungen stellen wir aus. Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

Ihre Bestellungen werden von uns unverzüglich bearbeitet. Mindestens 97% aller angebotenen Titel haben wir in unserem Lager ständig vorrätig. In der Regel verlässt die Ware einen Tag nach Bestelleingang das Haus – überprüft und sorgfältig verpackt.

Sollten Sie doch einmal Anlass zu einer Reklamation haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen im Kundenservice gerne weiter.

Ihre Wünsche und Anregungen zu unseren Produkten berücksichtigt unser Lektorat bei der Entwicklung neuer Arbeitsmittel, denn Praxisbezug ist uns wichtig.