Kostenloser Versand ab 155 €
Schnelle Lieferung
  • Kostenloser Versand ab 155 €
  • Schnelle Lieferung
LOGICO Richtig schreiben in 16 Lernstufen Die morphematischen Stufen 12–16 ab 3. Schuljahr nach dem Konzept der Rechtschreibleiter von Thomas Hawellek
Ziele/Kompetenzen
  • Speicherphänomene erkennen und einüben
  • Anfangsbausteine von Nomen und Verben erkennen und richtig schreiben
  • mithilfe wiederkehrender Endbausteine Nomen/Adjektive erkennen und richtig schreiben
  • erkennen, dass das Dehnungs-h nur im Hauptbaustein vorkommt
  • wissen, dass das h in verwandten Wörtern erhalten bleibt
  • erkennen, dass „Ausnahmephänomene“ (doppelter Vokal, chs …) immer nur im Hauptbaustein vorkommen und in allen verwandten Wörtern erhalten bleiben
Bestandteile

Umschlagmappe mit

  • 48 Übungskartenkarten
  • Begleitheft (Format DIN A5, 14 Seiten)
3349
49,00 €

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 3349
Praxisbericht schreiben
Produktdetails
weiterlesen verkleinern
Die Mappe zum morphematischen Bereich (Stufen 12–16) umfasst 48 Übungskarten. Auf den morphematischen Stufen gewinnt das Kind Einsicht in die Baupläne von Wörtern. Es erfährt, dass Morpheme unveränderlich sind. Wurden diese Wortbausteine einmal abgespeichert, können zahlreiche Schreibweisen davon abgeleitet werden.

Im Begleitheft finden Sie alle wichtigen Hinweise zum Einsatz der Materialien. Zudem sind Kopiervorlagen für kleine Faltheftchen enthalten. In diese Heftchen trägt das Kind ein, welche Karten es bearbeitet hat. Die Eintragungen in diesem „Lernbegleiter“ dienen dem Kind als Bestätigung, etwas gelernt zu haben und geben Ihnen einen Überblick über den Arbeitsstand des Kindes.

Konzept

Die Lernstufen 12–16 (morphematischer Bereich) enhalten insgesamt 48 Übungskarten zu folgenden Strategien:

Die Gliederung in Wortbausteine (Morpheme) anstatt in Silben ist Ziel dieser Lernstufen. Damit wird die Verknüpfung mit der Erarbeitung grammatikalischer Zielsetzungen möglich. Unveränderliche Bausteine wie vor/ver, Endbausteine wie er/in/keit oder das Dehnungs-h- in Hauptbausteinen geben eine einheitliche Struktur beim Schreiben, die Automatisierungsprozessen bei der Berücksichtigung von Rechtschreibstrategien dienlich ist. Hinzu kommt Material von Merkwörtern in Lernstufe 16, die anhand der ersten 15 Stufen nicht erklärbar, beweisbar oder ableitbar sind.

Das Material ist kombinierbar mit anderen Vorgehensweisen für die Erarbeitung sowohl der lexikalisch-ganzheitlichen als auch er sublexikalisch-einzelheitlichen Lernstrategie. Je nach schriftsprachlicher Kompetenz und Defiziten der Kinder sind u.a. auch folgende therapeutischen Erarbeitungsmöglichkeiten möglich:

  • Übungen zur visuellen Analyse beim lauten Lesen
  • Übungen zur Segmentierung von Graphemen und Phonemen
  • Übungen zum Aus- und Aufbau des orthografischen Input-Lexikons
  • Übungen zum Aus- und Aufbau des semantischen Systems
  • Übungen zum Auf- und Ausbau des phonologischen Input- und Output-Lexikons


(Modellorientierte Therapie nach Zwei-Wege-Modell (Ellis u.Young 1988))

Generell kann das Kind nach dem Erkennen der jeweils erarbeiteten Strategie die Knöpfe einer gesamten Übungskarte, einer gesamten Lernstufe oder zunächst immer nur einen Knopf nach einem Wort/einem Satz zu der von ihm bestimmten Antwortmöglichkeit schieben. Dann kann die Bearbeitung der Übungskarte für therapeutisch- erweiternde Inputs ergänzt werden.

Die frische, farbliche Wort-Bildkombination der Übungskarten ist für die visuelle Figur-Hintergrundwahrnehmung (wichtiger und weniger wichtiger Informationen) übersichtlich gestaltet. Die Arbeit mit dem LOGICO PICCOLO-Übungsgerät (3401) in Kombination mit den Übungskarten bietet der Therapeutin und dem Kind ansprechendes, die therapeutischen Zielsetzungen auflockerndes Wort-Satz- und Bildmaterial.

Kompetenzen und Förderschwerpunkte
  • Speicherphänomene erkennen und einüben
  • Anfangsbausteine von Nomen und Verben erkennen und richtig schreiben
  • mithilfe wiederkehrender Endbausteine Nomen/Adjektive erkennen und richtig schreiben
  • erkennen, dass das Dehnungs-h nur im Hauptbaustein vorkommt
  • wissen, dass das h in verwandten Wörtern erhalten bleibt
  • erkennen, dass „Ausnahmephänomene“ (doppelter Vokal, chs …) immer nur im Hauptbaustein vorkommen und in allen verwandten Wörtern erhalten bleiben
Weitere Produktempfehlungen
Deutsch 2 Deutsch 2
ab 2. Schuljahr
Artikel 3325
144,00 €
Rechtschreibleiter (3 Bände) Rechtschreibleiter (3 Bände)
Lernplakate und Fördermaterialien zur... ab 2. Schuljahr
Artikel 1610
299,00 €
Deutsch 3 Deutsch 3
ab 3. Schuljahr
Artikel 3626
149,00 €
Rechtschreibleiter Rechtschreibleiter
Richtig schreiben in 16 Lernstufen ab 2. Schuljahr
Artikel 3350
149,00 €
LOGICO Richtig schreiben in 16 Lernstufen LOGICO Richtig schreiben in 16 Lernstufen
Die alphabetischen Stufen 1–6 ab 2. Schuljahr
Artikel 3347
49,00 €